test

Pressemeldung der ARAG zu Treuepunkten und Schnäppchen

Die Rechts- und Finanzexperten der Arag Versicherung haben kürzlich eine Pressemeldung zum Thema Treuepunkte herausgegeben, die in vielen Medien, wie hier in der SVZ aufgenommen wurde. Treuepunkte im Handel Treuepunkt Aktionen finden eine immer größere Verbreitung, wenn auch nicht zur Freude aller Kunden. Wer nicht selber sammelt ist in aller Regel eher genervt von der zusätzlichen Werbung oder der überflüssigen Kommunikation an der Kasse. Trotzdem scheint die Strategie der Kundenbindung aufzugehen. Urteil der Arag Experten Insgesamt beurteilen die Experten die Prämien als günstig, es ist aber unmöglich eine generelle Aussage über die Qualität der einzelnen Prämien zu treffen. "Kunden können sich laut Arag-Experten nicht sicher sein, dass die Produkte nicht nur für die Treue-Aktionen hergestellt werden und es sich um Fachqualität handelt. – Quelle: https://www.svz.de/21245717 ©2018" In jedem Fall steht der Ersparnis ein großer Wert an Waren gegenüber, die für die Treuepunkte gekauft werden müssen. Schnäppchen machen die Verbraucher am ehesten, wenn sie das Sammeln der Punkte mit ihrem regulären Einkauf verknüpfen können. Zu guter Letzt lohnt es sich immer Preise zu verleichen, denn oft gibt es die Produkte zum gleichen Preis bei einem anderen Anbieter. Ein Fazit, das auch aus einem unserer Artikel stammen könnte. Unsere Meinung zur Pressemeldung…
Mehr lesen

Der WMF Pfannen Test. Was taugen die Pfannen aus der REWE Treuepunkt Aktion wirklich.

In der Vergangenheit wurde ja mancherorts über die mangelnde Qualität der Produkte in den Treueaktionen berichtet. Etwa bei ARD Plus Minus: [youtube https://www.youtube.com/watch?v=R6Ra5OkDu60&w=560&h=315] Dem wollten wir einmal nachgehen und haben daher unsere neuen WMF Transtherm Pfannen aus der REWE Sammelaktion gegen das gleiche Modell aus der regulär im Fachhandel erhältlichen WMF Kollektion antreten lassen.  Zum Test gab es einen Klassiker aus der Bratpfanne. Hier ein leckeres Entrecôte und Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln. Voraussetzungen: Beide Pfannen haben die gleiche Wandstärke von etwas über 3 mm und ein nahezu identisches Gewicht. Die Pfanne aus der Treueaktion ist etwa 10 % leichter, was aber bei der Handhabung kaum auffällt. Das Gargut ist in beiden Pfannen hervorragend durchgegart und gleichmäßig gebräunt. Die Garzeit ist gut einzuschätzen, das Steak hatte nach etwa 5-6 Minuten auf jeder Seite eine schöne Kruste gebildet, war aber innen noch schön rosa. Die Beschichtung ist bei beiden Pfannen stabil und zeigt auch nach mehrfacher Benutzung noch keine Abnutzungserscheinungen. Auffälligkeiten: Die Pfanne aus der Treueaktion benötigt etwa 30 Sekunden länger um das Öl zum knistern zu bringen. Zudem war der Boden der Pfanne von unten nach mehrmaligem Einsatz leicht angelaufen. Vermutlich, weil wir sie zu lange bei zu hoher Temperatur und…
Mehr lesen